UNSER NEUER 2C INDUSTRIAL PUTTY

Unser 2K UV Handspachtel hat sich schon seit Jahren als DIE Lösung zur Füllung von Fehlstellen wie bspw. Astlöchern und gefräster Fugen etabliert und dient dabei gleichermaßen als Designelement.


Die Vorzüge der einfachen Verarbeitung, der geringe Schrumpf, die große Farbtonvielfalt sowie die Möglichkeit der schnellen Weiterverarbeitbarkeit aufgrund des dualen Härtungsmechanismus sind bekannt. Zusammen mit dem innovativen Anlagenhersteller DEKUMED haben wir das Material förderfähig gemacht und sind nun in der Lage, dieses bewährte Produkt noch einfacher in den industriellen Verarbeitungsprozess zu integrieren. Mit Hilfe dieser bisher einzigartigen Mischanlage, lassen sich die Komponenten automatisiert in exaktem und homogenem Mischungsverhältnis über eine Applikationspistole manuell in die Fehlstellen dosieren. Die Mischung im speziellen Einweg-Mischkopf vermeidet außerdem die Entstehung von Blasen, wie sie beim händischen Mischen üblich sind. Dies ist eine deutliche Prozessverbesserung und die Vermeidung überschüssig angesetzten Materials spart zusätzlich Kosten und dient dem Umweltschutz.

Darüber hinaus ist die Kombination mit einer vollautomatischen Füllstation mit optischer Fehlstellenerkennung und Roboterarm denkbar.

Eine weitere Prozessoptimierung kann durch die Verwendung einer Bandmaschine mit transparentem Endlosband erfolgen. Das Band, welches über Walzen geführt wird, drückt die Spachtelmasse in die Fehlstellen und wird nach erfolgter UV-Härtung wieder abgezogen.

Nach erfolgter UV-Härtung (erster Schritt) können die Dielen bereits geschliffen und lackiert werden. Für eine Weiterverarbeitung mit Strukturbürsten müssen die Dielen über Nacht (sechs bis acht Stunden) durch die Härterkomponente härten (Schritt zwei). Nach 24h sind selbst tiefste Astlöcher mit sehr dunkel eingefärbten Spachteln vollständig durchgehärtet. Der Spachtel bietet einzigartige Haftung sowohl zum Untergrund als auch gegenüber dem nachfolgenden Lackaufbau und zeigt dabei keinerlei Schrumpf.

Weitere Details entnehmen Sie bitte dem entsprechenden Flyer. (“Flyer” als Link)


Ein Video mit der Mischanlage der Firma DEKUMED sowie des Prozesses finden sie unter folgendem Link. (“Video” als LINK)


Bei weiteren Fragen wenden Sie sich gerne an unseren technischen Außendienst oder schreiben Sie uns an unter info(at)klumpp-coatings.com.